Kiel Göteborg Bergen Newcastle Cherbourg

Navigation
Hauptseite
Fährberatung
Informationen
  • Fährstreckenverzeichnis
  • Buchungstipps
  • Korsika/Sardinien
  • WHISKY-REISEN:Schottland
  • Artikelsammlung
           Ägypten
           Fährsicherheit
           Griechenlandfähren
           Ärmelkanal
           Streckenersparnis
           Maltafähren
           Preiserhöhungen
           Schnellfähren
           Fähren weltweit
           Haustiere
           Minivans
           Tarifverschleierung
  • Fähren-Galerie
  • Links
  • Fährsicherheit
  • Tarifabfrage

  • Buchung
    Hintergrund
  • Impressum
  • 5.) Fahrstrecke sparen durch lange Fährverbindungen

    19.05.1998: Auch dieses Thema nehme ich deswegen auf, da mich etliche entsprechende Anfragen erreichen. Etliche Autofahrer interessieren sich dafür, die PKW-Anreise zu verkürzen und dafür lieber eine längere Fährüberfahrt in Kauf zu nehmen. Die Anreise gestaltet sich weniger stressig, man spart Benzin und evtl. auch Autobahngebühren, und wenn die Anreise mit einer Nachtfähre erfolgt, sogar einen Tag Zeit. Daß eine solche Variante allerdings ihren Preis hat, liegt auf der Hand, denn natürlich ist eine lange Fährüberfahrt deutlich teurer, als eine kurze. Außerdem bietet sich diese Möglichkeit häufig nur dann an, wenn man zu einem Ziel fährt, das man sowieso nur mit einer Fähre erreicht hätte, da es sonst häufig gar keine Fährverbindung gibt, die zum Ziel führt. Früher gab es z.B. eine Verbindung von Travemünde nach Gdansk, durch die man nicht nur Fahrstrecke, sondern vor allem eine Zollkontrolle an der Grenze zur DDR sparte. Seit der deutschen Wiedervereinigung sind die Zollkontrollen auf dieser Strecke keine große Behinderung mehr - und prompt wurde auch die Linie eingestellt. Es gibt beispielsweise keine Verbindungen von Deutschland nach Norddänemark - als Alternative bleibt da nur die Möglichkeit, nach Göteborg/Schweden überzusetzen und von hier eine Fähre nach Frederikshavn zu nehmen, aber der Aufwand hierfür dürfte sich auf dieser vergleichsweise kurzen Strecke nicht lohnen. Ähnliches gilt für die direkte Anreise von Deutschland oder Holland nach Fjordnorwegen (Bergen): es gibt keinerlei direkte Verbindung mehr dorthin - die einzige Möglichkeit besteht darin, eine Fähre von Hamburg oder Amsterdam (Holland) nach Newcastle(England) zu nehmen, und von dort mit einer weiteren Fähre nach Bergen (Norwegen) überzusetzen. Sobald man jedoch den Preis der beiden Überfahrten gehört hat, wird man vermutlich wieder die PKW-Anreise nach Norddänemark und eine Fähre ab dort vorziehen...
    Ich habe hier mal einige Strecken aufgeführt, bei denen man mit "Umsteigen" eine wirklich erhebliche Streckenersparnis realisieren kann:
    - Travemünde(D)-Helsinki(SF)-Stockholm(S)
    - Travemünde(D)-Helsinki(SF)-Tallinn(EE)
    - Amsterdam (NL)-Newcastle(UK)-Stavanger/Haugesund/Bergen(N)
    - Hanstholm(DK)-Lerwick(UK)-Aberdeen(UK)
    - Hanstholm(DK)-Bergen(N)-Lerwick(UK)-Aberdeen(UK) (nur im Sommer)
    - Kiel(D)-Göteborg(S)-Newcastle(UK)
    - Cherbourg/Roscoff(F)-Rosslare(IRL)-Pembroke/Fishguard(UK)
    - Roscoff(F)-Cork(IRL)-Swansea(UK) (nicht im Winter)
    - LeHavre/Caen/Cherbourg(F)-Portsmouth(UK)-Bilbao(E)
    - Roscoff(F)-Plymouth(UK)-Santander(E)
    - Sete(F)/Genua(I)-Tanger(MR)-Algeciras/Tarifa(E)/Gibraltar(GB)
    - Venedig (I)-Igoumenitsa(GR)-Brindisi(I)
    Möglicherweise überlegt man es sich allerdings nochmals, wenn man den Preis hört: ein PKW bis 4,20 Meter + 2 Personen bezahlen in der Hochsaison 2001 für Reise von Hanstholm über Lerwick nach Aberdeen DM 2.041,-- (2000: DM 1.952,--; 1999: DM 1.863,--; 1998: DM 1.765,--) bei Unterbringung in einer einfachen Kabine (4- bzw. 6-Bett mit Waschbecken) - pro Strecke! Die Anreise über Bergen ist mit DM 2.187,-- (2000: DM 1.819,--; 1999: DM 1.876,--;1998: DM 1.753,--) noch teurer, und mit zweimaligem Umsteigen deutlich aufwendiger (und bei Wochenendabfahrten ab Hanstholm kommt ein Zuschlag dazu).
    Weiterführende Links:
    Roscoff Rosslare Fishguard Pembroke PlymouthZur Tarifabfrage für bestimmte Fährverbindungen
    Santander Havre Caen Portsmouth BilbaoWeiter zum nächsten Artikel
    Hanstholm Lerwick Aberdeen Sete TangerZurück zum letzten Artikel
    Algeciras Helsinki Stockholm Travemünde TallinnZurück zur Artikelübersicht